Fassadenplanung Globetrotter Frankfurt

Dieser Filial-Neubau des Outdoor-Ausrüsters Globetrotter befindet sich auf einem Eckgrundstück direkt am Frankfurter Ostbahnhof. Die Ziegelsteinfassade des 5-geschossigen Kaufhauses wurde mit einem flachen und besonders langformatigen Klinker ausgeführt. Der handgefertigte und im Kohlebrandverfahren hergestellte Stein besitzt bereits durch seine Unregelmäßigkeit und seine Farbnuancen eine besondere Charakteristik. Durch die Vermauerung als Relief mit vorspringenden und eingerückten Steinen werden Struktur und Lichtspiel des unregelmäßigen Verbandes dreidimensional gesteigert.

Projektdaten • Standort: Grusonstraße 2, Frankfurt • Auftraggeber/Bauherr: Prof. Moths / Gross&Partner • Fertigstellung: 08-2011 • Nutzung: Kaufhaus • Fläche BGF: 7600 qm